Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

MehrGenerationenHaus Rückersdorf (MGH)

 

Mehrgenerationenhaus – so heißt ein Projekt des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Es beschreibt nicht das Wohnen einer Großfamilie unter einem Dach, sondern eine Begegnungsstätte für alle Generationen einer Region mit vielfältigen Angeboten. Die MGH´s werden durch Bundesmittel und eine Kofinanzierung durch die Standortgemeinde finanziert. 

       

Das MehrGenerationenHaus Rückersdorf ist eines von 530 Häusern bundesweit und wurde bereits im Jahr 2007 eröffnet. Es befindet sich in dem Gebäude der Kita ""Häschengrube", ist barrierefrei zugänglich und verfügt, neben einem schönen Außengelände und einer Dachterasse, über einen großen Veranstaltungsraum sowie einen Sport- und Bewegungsraum. 

      

In enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern und Unterstützern aus der Region und ganz vielen ehrenamtlich engagierten Bürgen aus Rückersdorf und Umgebung konnte in den letzten Jahren eine Vielfalt an interessanten Angeboten für Jung und Alt entwickelt und etabliert werden. Eine besonders gute und enge Zusammenarbeit besteht mit der Kita, der Grundschule und der Jugendkoordinatorin. Die hauptamtliche Koordinatorin des MGH und die vielen ehrenamtlichen Unterstützer versuchen stets neue Idee in das MGH-Leben einzubringen und bieten vielerlei Betätigungen für Jung und Alt an.

             

Seit 2018 widmen wir uns zusätzlich dem Sonderschwerpunkt "Förderung der Lese- Schreib- und Rechenkompetenz", wobei wir sehr eng mit dem GrundBildungsZentrum Elsterwerda zusammenarbeiten. 

Seit 2019 sind wir federführendes Mitglied im Pflegekreis Doberlug-Kirchhain, Sonnewalde und Amt Elsterland.

               

Neue Ideen und Mitstreiter sind im MGH jederzeit herzlich willkommen. 

 

Ehrenamtler MGH

           

Mit dem Beginn des Jahres 2021 starteten wir in das neue Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus Miteinander – Füreinander, welches die Erfolgsgeschichte der Mehrgenerationenhäuser für vorerst 8 Jahre fortsetzen soll.

 

AUFGRUND DER AKTUELLEN ENTWICKLUNG UND ZUM SCHUTZ UNSERER BESUCHER UND MITARBEITER MÖCHTEN WIR DARAUF HINWEISEN, DASS JEDER BESUCHER UNSERES HAUSES EINEN NEGATIVEN CORONA-TEST VORWEISEN MUSS!

(Selbsttests oder Testung vor Ort ist möglich)

 

AUßERDEM FINDEN KEINE OFFENEN ANGEBOTE MEHR STATT - Die festen Gruppen dürfen sich unter Einhaltung der aktuellen Regelungen weiterhin treffen.

 

WIR BEDAUERN DIESEN SCHRITT SEHR UND DANKEN FÜR IHR VERSTÄNDNIS!

 

Kommende Veranstaltungen:

 

OFFENES Themencafé mit REISEBERICHT über KENIA

VERSCHOBEN AUF JANUAR 2022

ab 14.30 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen, im Anschluss berichtet Regina Herrmann mit vielen tollen Bildern von ihrer Reise durch KENIA

 

 

 

Unsere Präsenz - Angebote:   

 

   **** NUR UNTER EINHALTUNG DER AKTUELLEN HYGIENEBESTIMMUNGEN ****

 

Wöchentlich

 

Sportgruppe 50+ mit anschl. Beisammensein

(Montag 14.15 Uhr bis ca. 17.15 Uhr)

Sportraum / MGH Raum

 

Hatha Yoga – Kurs mit Ingrid  (Neuer Kurs ab 09.08.21)

(Montag 18.30 Uhr – 20.00 Uhr)

Sportraum

 

Kaffeeklatsch mit Gudrun

(Dienstag 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr)

MGH Raum

 

Sportgruppe 

(Mittwoch)

Sportraum

 

Offene Eltern-Kind-Gruppe

(Donnerstag 08.00 Uhr bis 11.00 Uhr)

MGH Raum

 

Tanz –AG über den „Familiensportverein Doberlug-Kirchhain“ (Frau Wondzinski)

(Dienstag 14.00-15.00 Uhr)

Bewegungsraum

 

Arbeitsgemeinschaften durch Ehrenamtler

Werken, Schach, Basteln, Handarbeiten

 

Monatlich

 

Offenes Themencafé

  • jeden dritten Mittwoch im Monat ab 14.30 Uhr

  • Kaffee und selbstgebackener Kuchen

  • ab 15.00 Uhr Vorträge, Lesungen oder andere Veranstaltungen

  • kostenlos und offen für alle Interessierten

 

Offenes Elternfrühstück

  • ein mal im Monat Infoveranstaltungen zu verschiedenen Themen rund um Babys und Kleinkinder

  • offen und kostenlos für alle interessierten Eltern und Großeltern

  • unterstützt vom „Netzwerk gesunde Kinder“

 

Treffen der Selbsthilfegruppe "Lebensmut"

  • SHG für Menschen mit Depressionen, Angst- und Panikstörungen

  • immer am ersten Donnerstag im Monat von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr

  • Infos und Kontakt unter:   ; 015201924410 oder direkt über RIKOSI

 

„Projektgruppe MGH“ (EHRENAMT)

- 1x im Monat zur Absprache und Planung kommender Veranstaltungen und Aktionen

 

Sonstiges

 

„Kinderhörsaal – wir holen die Uni auf das Land“

  • vierteljährlich

  • in Kooperation mit der Grundschule

  • Dozenten von Universitäten, Fachschulen, Unternehmen und Fachkräften aus der Region, Feuerwehr, DRK, Rettungshundestaffel, Imker, usw.

 

Familienkino

  • 2 bis 3 x im Jahr

  • Durchführung im MGH mit Unterstützung der Ehrenamtler

 

Halloween-Kino

  • 1x im Jahr, incl. Kürbisschnitzen

  • Durchführung im MGH mit Unterstützung der Ehrenamtler

 

Überraschungsfahrt des Kinderhörsaal

  • 1 bis 2 x im Jahr

  • Bildungsfahrt (ganztägig) mit den ausgezeichneten Schülern der Kinderuni

  • Besuch von Bildungseinrichtungen, Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen des Landkreises

 

Familien – Bastelnachmittage

  • 2x im Jahr – Ostern und Weihnachten

  • Durchführung im MGH mit Unterstützung der Ehrenamtler

 

Kindersachenflohmarkt

  • 2x im Jahr am Sonntag (Frühjahr und Herbst)

  • Durchführung im MGH mit Unterstützung der Ehrenamtler

 

Teleskoptreffen der Sternenfreunde

  • 1 Wochenende im Jahr

 

Puppentheater im Rahmen des Elbe-Elster-Festival

  • 1x im Jahr

 

Blutspende DRK

  • 4 bis 5 x pro Jahr

  • Durchführung im MGH mit Unterstützung der Ehrenamtler

 

Veranstaltungsreihe: Auskommen mit dem Einkommen

  • Familienbildungsangebot der Verbraucherzentrale mit 5 Veranstaltungen zum Thema: „Clever wirtschaften – Spartipps für Familien“

 

Beratungsveranstaltungen der Betreuungsbehörde

  • Informationsveranstaltungen

  • und individuelle Beratungsgespräche mit Frau Schwedler von der Betreuungsbehörde des Landkreises

 

Hinzu kommen spontane Aktionen und Veranstaltungen, sowie die Unterstützung der Kita, der Schule, der JUKO und der Gemeinde bei Veranstaltungen und Projekten.

 

Außerdem:

 

... packen wir die „Willkommensgeschenke für Neugeborene“ des Amtes Elsterland

(Wer uns dabei unterstützen möchte, ist natürlich herzlich willkommen. Wir freuen uns über selbst gehäkelte oder genähte Mützchen, Söckchen, Kuscheltiere, Hosen, Jäckchen und vieles mehr. Gerne stellen wir in unseren Räumen auch Nähmaschinen und Stoffe bzw. Wolle usw. zur Verfügung.)

 

 

 

Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich unter:

 

 

Mehrgenerationenhaus Rückersdorf
Franziska George (Leiterin des Mehrgenerationenhauses)

Friedersdorfer Str. 10

03238 Rückersdorf

 

Telefon:           (035325) 168325

Diensthandy:   0173/5708743

E-Mail

 

 

  ​​​​​      BMFSFJ_Förderlogo                              Logo klein

 

 

 

 

 

Kontakt

Franziska George

Friedersdorfer Str. 10
03238 Rückersdorf OT Rückersdorf

(035325) 168325

(0173) 5708743

E-Mail: