Als Favorit hinzufügen   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Auf Entdeckungsreise im alten Turm der Liebenwerdaer Burg

11. 06. 2023 um Uhr

Mitteldeutsches Marionettentheatermuseum bittet am 11. Juni um 10.30 Uhr zum Familiensonntag 

 

Vor über 800 Jahren entstand auf einer Elsterinsel eine Burg, von der nur noch ein Turm erhalten ist. Der Lubwart ist heute Wahrzeichen der Stadt Liebenwerda. Bei der Turmführung des Mitteldeutschen Marionettentheatermuseums zum Familiensonntag am 11. Juni ab 10.30 Uhr begeben sich neugierige Kinder in das sagenumwobene Mittelalter. Sie hören vom einstigen Raubritter Rammelshayn, von unterirdischen Schätzen, von Kobold und Teufel und anderen Sagengestalten. Als Ritter oder Burgfräulein verkleidet erfahren sie allerlei Wissenswertes über die Ausbildung und das Leben in der Burg. Der Höhepunkt ist der Ritterschlag in luftiger Höhe. Im Anschluss kann jedes Kind seine eigene Ritterkarte stempeln und gestalten oder eine Minischatztruhe mit Schmucksteinen und Glitter verzieren und mit nach Hause nehmen. Eintritt 4,00 Euro, ermäßigt 2,00 Euro. Um Voranmeldung unter Tel. 035341 12455 oder  wird gebeten.

 

Foto MVEE/Franke:

Eine Entdeckungsreise in das sagenumwobene Mittelalter erwartet neugierige Kinder bei der Turmführung zum Familiensonntag am 11. Juni in Bad Liebenwerda. Ab 10.30 Uhr begeben sich neugierige Kinder in das sagenumwobene Mittelalter.

 
Foto: MVEE/Franke (Bild vergrößern)
Foto: MVEE/Franke

 

Veranstaltungsort

Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda

 

Veranstalter

Museumsverbund Elbe-Elster

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]