Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Information im Zusammenhang mit der Afrikanischen Schweinepest

07. 12. 2021

Sehr geehrte Jägerinnen,
sehr geehrte Jäger,
aufgrund eines bestätigten Antikörper-Nachweises bei einem gesund erlegten Stück Schwarzwild
im Bereich Lauchhammer im Landkreis Oderspreewald-Lausitz (nahe der Grenze zum Landkreis Elbe-Elster) muss das in nachfolgender Karte (umseitig abgedruckt) dargestellte Gebiet unter amtlicher Anleitung nach gefallenem Schwarzwild abgesucht werden.
Bis zum Abschluss der Fallwildsuche dürfen in diesem Gebiet keine Bewegungsjagden, die zum
Versprengen von Schwarzwild führen könnten, durchgeführt werden. Einzeljagden sind weiterhin gestattet.
Um die notwendige Bejagung von Wildschweinen auch durch Bewegungsjagden rasch wieder zu
ermöglichen, bietet das Amt für Veterinärwesen,

Lebensmittelüberwachung und Landwirtschaft Ihnen
die Möglichkeit, eine durch die Jägerschaft organisierte Suche mit amtl ichem Personal zu begleiten.
Wenn Sie eine solche Suche planen, wenden Sie sich bitte rechtzeitig vorher an den Landkreis Elbe
Elster, bzw. Tel.: 03535 46 4197 (Hotline)
Im gemeinsamen Interesse, ein mögliches Seuchengeschehen im Schwarzwildbestand nicht auszudehnen und frühzeitig zu erkennen, danken wir für Ihre Unterstützung!
Im Auftrag
Mareike Wohlert
Amtliche Tierärztin

 

Bild zur Meldung: Karte