normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Amt Elsterland
 
 
 
+49 35326 98110
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Schönborn


Veranstaltungen



Aktuelle Meldungen

Charly Brunner, Alexandra Lexer und Bernhard Brink Pfingstsonntag auf der Waldbühne Schönborn

(28.03.2014)

Charly Brunner, Alexandra Lexer und Bernhard Brink Pfingstsonntag,den 08. Juni 2014 ab 14:00 Uhr an der Waldbühne Schönborn

Sein Weg geht weiter - kommt einfach mit, es wird schön! Ab dem Moment als die Brüder sich dazu entschieden haben Brunner & Brunner an den Nagel zu hängen, war klar, dass das nicht das Ende aller Lieder sein wird. Als dann die ersten Gerüchte die Runde machten dass Charly, also die tiefe Stimme, an eigenen Songs arbeitet, wurden die Fragezeichen größer statt kleiner und so musste der Mann immer wieder Antworten auf Fragen geben, die in ihrer Schlichtheit gar nicht so leicht zu beantworten waren. "Was machst du jetzt - war mei tens die erste Frage und ´wie und warum ich das mache´ die zweite ..." sagt Charly und ergänzt: "Die erste Antwort war immer leicht: Singen, Musik machen. Die Frage wie er etwas macht, lässt sich nun beantworten. "Was immer du tust" ist der erste Song aus dem Album "Ich glaub an die Liebe", welches im Februar 2012 erschienen ist.

Sie begeistert durch ihre natürliche und gleichzeitig elegante Ausstrahlung. Sie fesselt durch ihre Stimme und durch ihr Verständnis, ihren Songs dieses besondere Gefühl einzuhauchen: Alexandra Lexer. Egal ob bei den leiseren Tönen oder denen, die mit einer unvergleichbaren Alexandra Lexer-Power versehen sind - die Gabe, mit ihrer Stimme die Menschen direkt zu berühren ist eine, die der Kärntnerin schon in die Wiege gelegt wurde.

Einen fulminanteren Beweis ihres großen Talents hätte Alexandra Lexer mit ihrem zweiten Album "Endlich bist Du da" nicht liefern können. Aus dem Leben gegriffen, ungeschminkt und ungeschliffen heißt es im Titelsong des neuen Albums von Bernhard Brink. Das passt, denn auch der Sänger ist echt pur. Fast möchte man sagen: Nie war er so wertvoll wie heute, denn manchmal scheint es, als leben wir in einer Zeit der "Künstlichkeiten". Das Fernsehn hat "Scripted Reality" erfunden, im Essen schmecken wir künstliche Aromen und in digitalen Welten spüren wir kaum noch das "richtige" Leben. Höchste Zeit für Musik aus der Wirklichkeit, aus dem Leben gegriffen wie alle diese neuen Brink-Lieder. Eine rauhe, kraftvolle Stimme wie ein Fels in der Brandung.

 

Wer sich dieses Highlight nicht entgehen lassen will, sollte sich schnell eine Karte aus den bekannten Vorverkaufstellen sichern. In allen Jaich Reisebüros, Bäckerei Harnisch Schönborn und Doberlug, Postagentur Elka´s Shop Doberlug-Kirchhain, Bestellshop Kopsch Schönborn, Gärtnerei Winde Schönborn, Reisebüro Köcher Falkenberg, destino Reisebüro Finsterwalde, Touristinformation Finsterwalde oder online unter www.spk-elbeelster.de/buergerhausBali.

Foto zur Meldung: Charly Brunner, Alexandra Lexer und Bernhard Brink Pfingstsonntag auf der Waldbühne Schönborn
Foto: Charly Brunner

Nächster Teilabschnitt der L 60 in Schönborn bald Baustelle

(19.02.2014)

Schönborn Vermutlich ab 1. April wird der zweite Teilabschnitt der Landesstraße 60, Ortsdurchfahrt Schönborn, repariert. Weiter lesen Sie  bitte hier

"Ein paar Fehler und du hast 600 Grad um dich"

(10.12.2013)

Heißes Wochenende für Stützpunktwehr Doberlug-Kirchhain/Elsterland

Schönborn Mehr als 100 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren vom Amt Elsterland und der Stadt Doberlug-Kirchhain haben ein heißes Wochenende hinter sich. Unter Echtbedingungen haben sie das Löschen in einem Brandcontainer geübt und sind dabei zum Teil an ihre Grenzen gestoßen.

 

http://www.lr-online.de/regionen/finsterwalde/Ein-paar-Fehler-und-du-hast-600-Grad-um-dich;art1057,4417517

 

Der neue Chef will die Wehr weiter verjüngen

(10.12.2013)

Generationswechsel bei Feuerwehr in Schönborn: Mario Harnisch und René Kunze sind das neue Führungsduo

 

Schönborn Seit 1990 hat Horst Gängler die Freiwillige Feuerwehr in Schönborn geleitet. Zum 1. Dezember hat er dieses Amt aus gesundheitlichen Gründen an einen Jüngeren abgegeben. Der neue Ortswehrführer heißt Mario Harnisch und ist 35 Jahre alt. Der Hauptbrandmeister hat bereits sieben Jahre als stellvertretender Ortswehrführer Erfahrung sammeln können. Er hat sich vorgenommen, die Reihen weiter zu stärken und neue aktive Kameraden zu werben.

 

http://www.lr-online.de/regionen/finsterwalde/Der-neue-Chef-will-die-Wehr-weiter-verjuengen;art1057,4417516

1000 Euro für Glocken-Reparatur

(25.10.2013)

Benefizkonzert der Chöre in Schönborn

Schönborn Die Ortschöre der Männer und Frauen aus Schönborn sowie der Lausitzer Singekreis haben am Sonntag in der Gaststätte "Drei Linden" in Schönborn ein begeistert aufgenommenes Chorkonzert gegeben. Und das Ganze für einen besonderen Zweck nämlich die große alte Bronzeglocke im Turm der Martinskirche zu Schönborn.

 

Mehr dazu lesen Sie bitte unter:

http://www.lr-online.de/regionen/elsterwerda/1000-Euro-fuer-Glocken-Reparatur;art1059,4368160

Brandeinsatz unserer Freiwilligen Feuerwehr

(21.02.2008)   

Am 15. Februar 2008 wurden gegen 12:44 Uhr die Kameraden der FF Rückersdorf, Schönborn und Lindena zu einem Bungalowbrand im Naherholungsgebiet Bad Erna gerufen. Schon bei der Anfahrt zum Ereignisort war eine starke Rauchentwicklung zu erkennen. Nach der ersten Lageerkundung der FF Rückersdorf stellte sich heraus, dass sich auch eine Gasflasche im Gebäude befand, welche schließlich geborgen werden konnte. Der Brand konnte unter Einsatz mehrerer C-Strahlrohre gelöscht werden. Ein übergreifen des Brandes auf den Nachbarbungalow ist durch den umsichtigen Einsatz der Kameraden verhindert worden.

Folgende Technik kam zum Einsatz: TLF 16/25 - Besatzung 1:5; LF 10/6 - Besatzung 1:8; KLF B 1000 - 1:5 und der ELW - Besatzung 1:0.

[hier der Bericht mit Bildern]

Foto zur Meldung: Brandeinsatz unserer Freiwilligen Feuerwehr
Foto: Brandeinsatz unserer Freiwilligen Feuerwehr

Information des Fachbereiches Bau- und Gemeindeservice

(21.02.2008)  

Vorortbegehung am 31.01.2008 zur Problematik:

L 60 Ortsdurchfahrt Schönborn, Regenentwässerung Eichwald und Bahnhofstraße

 

Am 31.01.2008 fand eine Vorortbegehnung mit Vertretern des Landesbetriebes Straßenwesen Cottbus, einem Planungsbüro sowie Vermessungsbüro und des Fachbereiches Bau- und Gemeindeservice des Amtes Elsterland statt.

Zur bekannten Problematik der fehlenden Straßenentwässerung, vorhandenen Bankettausbildung und damit verbundenen Beeinträchtigung der Gehwege und Anliegergrundstücke wurde der betroffene Straßenabschnitt im Bereich der Bahnhofstraße und Eichwald in Augenschein genommen.

Zum Vororttermin hatte der Landesbetrieb Straßenwesen Cottbus eingeladen, mit dem Ziel, die Planung einer funktionstüchtigen Straßenentwässerung als Teilmaßnahme, losgelöst von der kompletten Fahrbahnerneuerung, in Auftrag zu geben.

Das Amt Elsterland, Fachbereich Bau- und Gemeindeservice, unterstützt die Planung mit Bereitstellung von Liegenschaftsdaten und Kartenmaterial und Information über die betroffenen Versorgungsunternehmen für die erforderlichen Leitungsauskünfte.

Nach Aussage des Landesbetriebes Straßenwesen Cottbus ist die Realisierung dieser Teilbaumaßnahme für Ende des II. Quartals 2008 vorgesehen.