Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

rbb Beitrag über Schilda

24. 01. 2022

Hohe Schulden, wenig Geld - und trotzdem attraktiv

Brandenburger Gemeinden Tschernitz und Schilda

Von Josefine Jahn und Ralf Jussen

 

In der Brandenburger Finanz-Statistik stechen die Gemeinden Tschernitz und Schilda hervor: Tschernitz ist mit am höchsten verschuldet, Schilda hat die wenigsten Steuereinnahmen. Woran liegt das? Und wie ist die Lage vor Ort? Von Josefine Jahn und Ralf Jussen

Rechnet man die Schuldenlast auf die Pro-Kopf-Einwohnerschaft um, hat im Land Brandenburg Tschernitz (Spree-Neiße) die zweithöchsten Schulden - nach Pinnow in der Uckermark. Das geht aus Zahlen des Amtes für Statistik hervor. Schilda (Elbe-Elster) wiederum hat die wenigsten Steuereinnahmen. Bedrückende Zahlen - aber: Wie ist die Stimmung vor Ort tatsächlich?

 

Den vollständigen Artikel finden SIE unter folgendem Link:

rbb-Datenrecherche ermittelte Tschernitz als extrem verschuldet und Schilda mit den geringsten Steuereinnahmen | rbb24 

 

Bild zur Meldung: rbb Beitrag über Schilda