Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kursangebote zum Sachkundenachweis Pflanzenschutz, Hobbyimker, Schafhaltung

11. 10. 2022

Kreisvolkshochschule nimmt ab sofort Anmeldungen entgegen/ Außerdem: Grundkurse für Hobbyimker und zur Schafhaltung in Kleinbeständen im Angebot

 

Die Regionalstelle für Bildung im Agrarbereich (RBA) an der Kreisvolkshochschule Elbe-Elster führt regelmäßig Sachkundelehrgänge für Pflanzenschutz durch. Neben den eintägigen Kursen zur Verlängerung des Sachkundenachweises werden auch dreitägige Vorbereitungskurse auf die Prüfung zum Erwerb des Sachkundenachweises im Pflanzenschutz angeboten.

Der Nachweis ist für alle Anwender von Pflanzenschutzmitteln (PSM) sowie Personen, die zum Pflanzenschutz beraten, die im Rahmen der Ausbildung anleiten oder beaufsichtigen, Pflanzenschutzmittel gewerbsmäßig in den Verkehr bringen oder Pflanzenschutzmittel über das Internet auch außerhalb erwerbsmäßiger Tätigkeiten in den Verkehr bringen, relevant.

 

Für folgende Kurse gibt es noch freie Plätze:

 

Verlängerung des Sachkundenachweises Pflanzenschutz (eintägig mit 6 Unterrichtsstunden):

 

Termine:

23.11.2022, 06.12.2022, 13.12.2022, 23.02.2023, 14.03.2023, 28.03.2023.

Die Kurse finden in der Kreisvolkshochschule in Herzberg, Anhalter Str. 7 (9-15 Uhr) statt und kosten 78 Euro.

 

Die Vorbereitungskurse auf den Abschluss Sachkundenachweis Pflanzenschutz finden ebenfalls an der Kreisvolkshochschule in Herzberg statt (tägl. 9-15 Uhr) und kosten 351 Euro.

 

Termine:

18.10. - 20.10.2022, 01.11. - 03.11.2022, 07.02. - 09.02.2023, 28.02. - 02.03.2023.


Kursinhalte sind die Rechtsvorschriften zum sachgemäßen Umgang mit Pflanzenschutzmitteln (PSM), integrierter Pflanzenschutz, Schadursachen bei Pflanzen und Pflanzenerzeugnissen, indirekte und direkte Pflanzenschutzmaßnahmen, die  Eigenschaften von PSM, die Verfahren der Ausbringung, der Umgang mit Pflanzenschutzgeräten, der Arbeits- und Gesundheitsschutz beim Umgang mit PSM,  das Aufbewahren und Lagern von PSM, die sachgerechte Entsorgung von PSM-Resten und -Behältern, das Anwenden und Warten von Pflanzenschutzgeräten.

Die Abnahme der Prüfung (schriftlich und mündlich) erfolgt zeitnah nach Beendigung durch den Pflanzenschutzdienst des Landesamtes für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF). Prüfungsort ist die Dienststelle des LELF in Teltow OT Ruhlsdorf.

 

 

Grundkurs für Hobbyimker: 05. - 26.11.2022 (KVHS Herzberg, Anhalter Str. 7) 

                                                11.02. - 04.03.2023 (KVHS Elsterwerda)

Dieser Anfängerkurs richtet sich an all jene, die sich für die Bienenzucht interessieren, diese auch ausüben möchten oder sich über dieses Thema informieren wollen. Im Anschluss an die theoretische Unterweisung wird ein Praxistag in einem Imkereibetrieb durchgeführt. 120 Euro (ermäßigt 60 Euro)

 

Grundlagen der Schafhaltung in Kleinbeständen (zweitägig):  07.02.2023 (Theorie) und 14.02.2023 (Praxis)

Diese Veranstaltung vermittelt Schafhaltern sachkundliche Kenntnisse zu:
- Rassen und Zuchtmethoden
- Grundlagen der Haltung und Fütterung
- Tierschutzrechtliche Grundlagen und Tiergesundheit
(theoretischer Teil, KVHS Elsterwerda - 07.02.2023)
- Praktische Übungen zur Haltung und Pflege der Schafe (entsprechend dem Tierschutzgesetz § 11)
(praktischer Teil, Lehr- und Versuchsgut Köllitsch - 14.02.2023)
Teilnahmegebühr je nach Anzahl der Teilnehmer: zwischen 120 Euro bis 150 Euro.


Presseinfo LK Elbe-Elster Nr. 2022/10/07

 

Bild zur Meldung: Kursangebote zum Sachkundenachweis Pflanzenschutz, Hobbyimker, Schafhaltung