normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Amt Elsterland
 
 
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Baumaßnahme des WAV in der Gemeinde Schilda

09.03.2021

In Schilda finden umfangreiche Wasserbaumaßnahmen zur Sanierung des Trink- und Abwassernetzes statt. Der Wasser- und Abwasserverband Westniederlausitz (WAV) führt vom 01.03.2021 bis voraussichtlich Ende Dezember 2021 die Baumaßnahme für den Ersatz der Kläranlage (KA) Schilda durch.

Um die KA Schilda endgültig außer Betrieb nehmen zu können, wird in der gesamten Torgauer Straße und in der Wildgruber Straße eine neue Schmutzwasserkanalisation errichtet.

Dadurch wird der jetzige Mischwasserkanal in der Torgauer Straße in einen Schmutzwasserkanal und einen Niederschlagswasserkanal aufgetrennt. Das anfallende Niederschlagswasser soll im Bereich des Ortes Schilda weiterhin in die Vorflut eingeleitet werden. Dafür wird ein neuer Schmutzwasserkanal auf einer Länge von 1.179 Metern, an dem 75 Hausanschlüsse umgebunden werden, entstehen.

Der vorhandene Mischwasserkanal wird zum Regenwasserkanal umgewidmet. Die Schmutzwassergrundstücksanschlüsse werden, wenn kein Regenwasser darüber abgeleitet wird, auf die neue Schmutzwasserleitung umgebunden.

Weiterhin wird die Trinkwasserhauptleitung in der Torgauer Straße 169 bis 188 sowie in der Wildgruber Straße 118 bis 131 b erneuert. Im gesamten Baubereich werden die Trinkwassergrundstücksanschlüsse überprüft und alle alten Trinkwasseranschlüsse werden erneuert.

Im Zuge der WAV-Baumaßnahme wird im Bereich Torgauer Straße 136 bis 168 und im Kreuzungsbereich Wildgruber Straße eine Gemeinschaftsbaumaßnahme mit der Gemeinde Schilda durchgeführt. Die Straße zwischen der Entwässerungsrinne und dem vorhanden Bordstein auf der anderen Straßenseite wird grundhaft ausgebaut. Das Pflaster wird durch eine Asphaltstraße ersetzt. Der Gehweg bleibt erhalten.

In der restlichen Torgauer Straße und in der Wildgruber Straße wird das vorhandene Pflaster aufgenommen und nach der Leitungsverlegung wieder eingebaut.

Für die Bauarbeiten werden die jeweiligen Straßenabschnitte voll gesperrt. Die Bushaltestelle Torgauer und Wildgruber Straße wird für die ersten Bauabschnitte geschlossen. Der Busverkehr erfolgt über die vorhandenen Bushaltestellen in Schilda.

Die direkte Zufahrt der Arztpraxis Dr. Weber, Torgauer Str. 167, 03253 Schilda mit Fahrzeugen ist in der Zeit vom 01.3.2021 bis 30.6.2021 nur über Wildgrube gegeben. Fußläufig ist die Praxis jedoch über das Baufeld erreichbar.

Eine Parkmöglichkeit zusätzlich zum Seitenstreifen der Wildgruber Straße besteht auf dem Rasen (Dorfplatz) parallel der Einfahrt zur Arztpraxis.

 

Bild zur Meldung: Baumaßnahme des WAV in der Gemeinde Schilda