Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

An einem heißen Wochenende, Temperaturen über 30° C zeigte das Thermometer an, führte die Rückersdorfer Schützengilde 1990 e.V. ihr traditionelles Schützenfest durch

Amt Elsterland, den 06. 08. 2013

Am Freitag den 26.07.13 wurde das neue Königshaus ausgeschossen.

Auf die Königsscheibe gaben 5 Frauen unserer Gilde je eine Schuss ab. Hierbei errang den ersten Platz und die Königswürde 2013 Ann Belger. Bei den Männern nahmen 13 Mitglieder am Königsschießen teil. Hierbei wurde Günter Schimko zum Schützenkönig 2013 gekürt. Günter Schimko errang zum 3. Mal die Königswürde. Es war eine Millimeterentscheidung zwischen König und Erstem Ritter. Erster Ritter wurde Lars Matusch und zum zweiten Ritter wurde Axel Polster gekürt.

Um 20:30 Uhr begann der traditionelle Lampionumzug, angeführt vom Musikzug Schönborn. Leider lag die Teilnehmerzahl weit hinter unseren Erwartungen zurück. Am Samstag und Sonntag führte die Schützengilde ihr Preisschießen durch. Viele Bürger fanden den Weg zum Schießstand und beteiligten sich am Preisschießen. Hochwertige Preise standen zur Verfügung. So wurden insgesamt 205 Scheiben beschossen. Auch 13 Frauen versuchten die höchstmögliche Ringzahl von 50 Ringen zu erreichen.

Am Ende des Preisschießens stand die Siegerin, Laura Schwareck, mit 46 Ringen fest. Die Plätze 2 bis 6 mussten ins Stechen, da die Teilnehmer alle 43 Ringe erreicht hatten.

So belegte nach dem Stechen Peter Matern den 2. Platz und Ann Belger den dritten. Platz 4 – 6 erreichten Frank Kostroa, Mattleen Schulz und Thomas Hustan.

Am Samstag den 27.07.13 wurde das Wanderpokalschießen der RSG 1990 e.V. durchgeführt. Hierzu waren die Vereine der Gemeinde Rückersdorf sowie Privatpersonen eingeladen.

Insgesamt nahmen 13 Mannschaften zu je 3 Schütze teil. Die Mannschaften teilten sich in 5 Familienmannschaften und 8 Vereinsmannschaften der Gemeinde Rückersdorf. Mit dem Gewehr wurden 5 Schuss auf 50m und mit der Pistole 5 Schuss auf 25m auf 10ner Ringscheibe abgegeben.

Die Stimmung unter den Schützinnen und Schützen war sehr gut.

In den letzten beiden Jahren hatte die Rückersdorfer Schützengilde den Wanderpokal gewonnen. In diesem Jahr endete die Siegesserie. Gewinner 2013 wurde die Familienmannschaft Schwareck/Fröhn mit 191 Ringen. Den zweiten Platz errang die Familienmannschaft Belger mit 180 Ringen und Platz 3 belegte die Mannschaft der Rückersdorfer Schützengilde 1990 e.V. mit 176 Ringen.

Im nächsten Jahr wird die Familie Schwareck/Fröhn den Wanderpokal verteidigen. Hierzu lade ich alle Vereine und Familienmannschaften der Gemeinde Rückersdorf und Umgebung herzlich ein.

Ein weiterer Höhepunkt war das Sponsorenschießen. Dieses fing am Freitag an und endete am Sonntag 16:00 Uhr. Sechs Sponsoren nahmen am Wettkampf teil. Den besten Schuss gab der ehrenamtliche Bürgermeister der Gemeinde Rückersdorf, Herr Wilfried Büchner für die Gemeinde Rückersdorf, ab.

Sonntag, den 28.07.13 11:00 Uhr. Der Wettergott hat ein einsehen. Der Himmel ist bedeckt und die Temperaturen sind angenehm. Acht Gastvereine versammeln sich vor dem „Jägerhof“ in Rückersdorf. Der Musikzug Schönborn führt den traditionellen Schützenumzug an. Höhepunkt an diesem Tag war die große Tombola. Jedes Los war ein Gewinn. Die Rückersdorfer Schützengilde 1990 e.V. bedankt sich bei alle Besuchern, Vereinen und Schützen die zum Gelingen des Schützenfestes beigetragen haben. Die Rückersdorfer Schützengilde 1990 e.V. möchte sich an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bei ihren Sponsoren für die Unterstützung bedanken.

Nächste Veranstaltungstermine:

Die Rückersdorfer Schützengilde 1990 e.V. führt am 03.10.13 anlässlich des Mühlemarktes ein Preisschießen mit der Armbrust durch. Ein weiterer Höhepunkt ist der Tag der offenen Schießstände am 05.+06.10.13 der Bundesweit durchgeführt wird. Die RSG 1990 e.V. wird sich daran beteiligen. Alle interessierten Bürger sind recht herzlich eingeladen uns auf unserem Schießstand im Naherholungsgebiet Rückersdorf zu besuchen.