Dartturnier in Schilda mit neuem Teilnehmerrekord.

Amt Elsterland, den 05. 04. 2016
Vorschaubild zur Meldung: Dartturnier in Schilda mit neuem Teilnehmerrekord.

Am 05.03.2016 fand wieder das alljährige Dartturnier des JC Schilda statt, welches diesmal eine rekordverdächtige Teilnehmerzahl von 32 Spielern erreichte. Neu in diesem Jahr war, dass zum ersten Mal der Nachwuchs sein eigenes kleines Turnier hatte. Hier erreichte Lukas Breitkreuz den ersten Platz, gefolgt von Anton Richert und Marie Thielemann auf den Plätzen zwei und drei. Dann wurde die Bühne für die „Großen“ freigegeben und die ersten  Überraschungen ließen nicht lange auf sich warten. Bereits nach 2 Runden waren mit Mike Wirsing, Rene Stephan und Norman Schlieder die 3 Ex-Champions raus. Auch andere Favoriten mussten frühzeitig die Segel streichen, wohingegen es bei einigen Debütanten deutlich besser lief. Mit Kai Weidner, Dustin Steinke und Rene Görlich konnten sich gleich 3 Neulinge in die Top 10 spielen. Kurz nach 0.00 Uhr begannen dann die Spiele um die ersten 4 Plätze. Für die Spieler, die es so weit geschafft hatten, wurde ganz professionell ein eigener Walk-On Song eingespielt, was für ordentliche Stimmung sorgte. Den Einzug ins Endspiel der Verliererrunde schaffte Marcel Krege. Seinem Gegner, David Fiebig, blieb somit nur der vierte Platz. Dann wurde der erste Finalist des Endspiels ermittelt. Altmeister Manfred Jurisch erwischte hier zunächst den schlechteren Start gegen den Vorjahressieger Marko Eisermann. Aber am Ende siegte die Erfahrung und „Manni“ setzte sich unter großem Jubel durch. Für Marko Eisermann gab es noch eine zweite Chance sich über das Endspiel der Verliererrunde doch noch ins große Finale zu spielen, aber auch hier musste er sich knapp gegen Marcel Krege geschlagen geben. So zog also Marcel ins Finale ein und lieferte sich hier ein spannendes Duell mit Manfred. In zwei starken Sätzen konnte sich am Ende Marcel Krege durchsetzen und hielt wenig später den neuen Wanderpokal in den Händen. Im nächsten Jahr ist also er der Gejagte wenn es Anfang März wieder von neuem heißt: „Game on“. Wie immer gilt es den Mitgliedern des Jugendclubs für die Organisation zu danken, vor allem die Vor- und Nachbereitung eines solchen Turnieres ist immer eine große Herausforderung für die Jugendlichen. Ein großes Dankeschön geht außerdem an das Amt Elsterland, welches auch in diesem Jahr wieder die Pokale bereitgestellt hat.

 

Foto: Dartturnier in Schilda mit neuem Teilnehmerrekord.

Weitere Informationen: