normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Amt Elsterland
 
 
 
+49 35326 98110
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Evangelische Kirche Lindena

Vorschaubild

Dorfstr.
03253 Schönborn OT Lindena

Die Kirche wird auch von Störchen genutzt.

Zu den wohl bedeutendsten Kulturdenkmälern in unserem Ort und deren benachbarten Regionen zählt unsere ca. 800 Jahre alte Kirche, eine dreischiffige Basilika, errichtet durch die damaligen Zisterzienser von Doberlug. Diese Kirche besitzt neben der baulichen Grundsubstanz aus Raseneisenstein einen wertvollen Dreiflügelaltar, ein altes originales Glasfenster, einen wertvollen Taufstein und eine sehr interessante Sauerorgel ( Ende des 18. Jahrhunderts). Mit Hilfe der Gemeinde und durch zahlreiche Spenden konnte diese Orgel 1997 restauriert werden. In den Sommermonaten finden jedes Jahr beliebte Orgelkonzerte statt, bei denen eine große Anzahl Besucher angezogen wird. Mit Hilfe der deutschen Stiftung für Denkmalschutz Bonn, welche auf diese Kirche aufmerksam gemacht wurde und sie für sehr bedeutend hält, ist es der Kirchengemeinde gelungen, Finanzmittel für eine neue Dacheinkleidung zu erhalten. Voraussichtlich bis Ende März 2001 werden die Dacharbeiten abgeschlossen sein. Geplant ist weiterhin die Sanierung des Innenraumes, wobei strenge Kriterien und Auflagen seitens des Denkmalschutzes einzuhalten sind.

Blick auf die Kirche im winterlichen Lindena


Aktuelle Meldungen

Johannistag in Lindena

(10.06.2018)

Romantikkonzert zur Johannis-Altareinweihung am  24. Juni (Johannistag) um 17 Uhr  in Lindena. 

Was kann man schöneres als Geschenk bekommen als einen Blumenstrauß der schönsten Rosenlieder und –melodien aus Barock, Romantik und Klassik sowie Texte und Anekdoten rund um die Rose zur langersehnten Altareinweihung nach der Restauration in der Kirche zu Lindena. Historisch fundiert, unterhaltsam und lebendig erklingen Werke z. B. von Händel, Konopacki, Mozart, Schubert, Cornelius, von Dalberg, zu Eulenburg, Hiller, Zelter.
Mit ihrem glockenhellen, reinen Sopran wird Liane Fietzke gemeinsam mit ihrem Mann Norbert, dem perfekten Liedbegleiter am Klavier, das Publikum begeistern. Es sind die großen Gefühle aus der Welt der Rosen, die ihr buntes und reichhaltiges Liedrepertoire enthält. Die Liedauswahl: u. a. „Sie gleich wohl einem Rosenstock…!“, »Ros und Lilie«, »Letzte Rose…!«, »Guten Abend, gut Nacht…!«, laden zum Mitsummen und –singen ein und die Konzertbesucher erfahren auch des Rätsels Lösung: „Weshalb die Rosen Dornen haben?“.
Erleben Sie die vitale und leichte Interpretation durch die musikalische Welt der Rosen, aber auch die Nachdenklichkeit der poetischen Klangwelt. Das klingt intensiv, lebendig, nah, brillant, vital und sensibel, ganz und gar dem Namen des Duos con emozione, welches übrigens im Havelland lebt und arbeitet, entsprechend. Das Kulturamt des Landkreises EE und die Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster-Land“ unterstützen mit der Kulturreise diese Veranstaltung. Sie findet am Sonntag, 24. Juni 2018, ab 17.00 Uhr in der Ev. Kirche Lindena bei Doberlug statt. Pfarrer Grosser wird die geistliche Lesung beitragen. Der Eintritt frei! Um eine angemessene Spende wird gebeten.
Im Anschluss an das Konzert wird das Johannisfeuer entzündet und Grillwurst aufgelegt (ae).




 

Foto zu Meldung: Johannistag in Lindena


Veranstaltungen

24.06.​2018
17:00 Uhr
Musik zum Johannistag in Lindena
Romantikkonzert zur Johannis-Altareinweihung am Johannistag in Lindena Was kann man ... [mehr]