normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Amt Elsterland
 
 
 
+49 35326 98110
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Freiwillige Feuerwehr Schönborn

Vorschaubild

Mario Harnisch

Bahnhofstr. 35
03253 Schönborn

Telefon (035326) 612
Telefax (035326) 612

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.feuerwehr-schönborn.de

Vorstellungsbild

Freiwillige Feuerwehr Schönborn
Die Freiwillige Feuerwehr Schönborn ist, neben der Feuerwehr Rückersdorf, Stützpunktfeuerwehr im Amt Elsterland. Zum Amt gehören 12 Feuerwehren die in den jeweiligen Orten den ersten Abmarsch bilden. Als Verstärkung wird dann nach Bedarf die jeweilige Stützpunktfeuerwehr mit Spezialtechnik alarmiert. So sind zum Beispiel hydraulische Rettungsgeräte bei der Feuerwehr Schönborn und Rückersdorf vorhanden.

Zur Gemeinde Schönborn gehören noch die Orte Lindena, Gruhno und Schadewitz mit eigenen Löschgruppen. Dadurch gehören neben dem Ortsbereich Schönborn mit angehörigen Gemarkungen noch die Bereiche der Ortsteile zum direkten Ausrückebereich der Feuerwehr Schönborn.

Durch die Stationierung des ABC-ErkKw hat sich unser Ausrückebereich, mit diesem Fahrzeug, auf den gesamten Elbe-Elster Kreis erweitert.

Jugendfeuerwehr Schönborn
Am 1.01.1991 wurde die Jugendfeuerwehr Schönborn, mit damals 10 Jungen und einem Mädchen, gegründet.

Das Ausbildungsjahr unserer Jugendfeuerwehr wird in 2 Halbjahre eingeteilt. Im Winterhalbjahr lernen wir die Theorie der Feuerwehr, wie z.B.: die Gerätekunde an den Fahrzeugen. Ab dem Frühjahr beginnt die aktive Zeit, in der wir uns auf den Amtsausscheid der Jugendfeuerwehren vorbereiten und in dem wir, an praktischen Beispielen lernen mit der Technik der Feuerwehr um zu gehen. Natürlich gestalten wir unsere Freizeit auch mal anders. Wir fahren baden, schauen Video, oder machen andere lustige Dinge, zu denen wir Lust haben.

Zur Zeit befinden sich 8 Jungen und 4 Mädchen in der Jugendfeuerwehr Schönborn. Die Kameraden der Jugendfeuerwehr treffen sich, 2 mal im Monat, immer Freitags in der Zeit von 17 bis 19 Uhr in der Feuerwache Schönborn.

Sollten wir euer Interesse geweckt haben, dann schaut doch einfach mal vorbei! Mitglied kann jeder ab 10 Jahren werden.

Weitere Infromationen finden Sie auf www.feuerwehr-schönborn.de

Vorstellungsbild


Aktuelle Meldungen

Tag der offenen Tür 2017

(12.08.2017)

In diesem Jahr bangten wir um gutes Wetter für unseren diesjährigen Tag der offenen Tür. Ebenfalls versuchte der Musikzug Schönborn sein Bestes zu Beginn unsere Veranstaltung den Wettergott gnädig zu stimmen. Danke dafür. Nachdem es am Vormittag bei unseren Vorbereitungen noch sehr kühl und wolkenverhangen in den Tag ging, zeigte der Wettergott sich doch noch gnädig und überraschte uns ab Mittag, pünktlich zum Start der Ausgabe der Erbsensuppe aus der Gulaschkanone, mit Sonnenschein.

 

Alle dankten dem Wettergott in Gedanken und wandten sich Ihren Aufgaben zu. Jens und Mandy Neumann sowie Bernd Schumann kümmerten sich ausgiebig um die hungrigen Besucher mit Lust auf Erbsensuppe während im vorderen Bereich der Fahrzeughalle unser 2. Versorgungsteam (Thomas Neudeck & Bruno Kahntke) ebenfalls in den Startlöchern stand. Bei Ihnen gab es köstliches Grillgut, schmackhaftes Zwiebelfleisch und würzige Pommes.

Ebenfalls sorgten verschiedene Kameraden im Getränkewagen dafür, dass auch kein Besucher mit trockener Kehle nach Hause ging, egal ob jung oder alt.

 

Im Hintergrund sorgten bereits unsere Frauen dafür, dass der Kaffee gekocht und der Kuchen geschnitten bereit steht für die kleine und äußerst beliebte "Kaffeemeile". Während dieser Zeit baute bereits unsere Stammband ihren Bereich unter dem Zelt auf. Der Männerchor übernahm derweilen die Einleitung des musikalischen Nachmittages, wofür wir ihnen recht herzlich danken. Danach legten die Original Lausitzer Blasmusikanten los und bescherten uns einen unterhaltenden Nachmittag. Auch euch danken wir dafür und nutzen die Chance und möchten eurem langjährigen Chef Dietmar Weber weiterhin gute Besserung wünschen.

Den gesamten Nachmittag über konnten unsere Besucher die Technik unserer und auch der zu Besuch befindlichen Wehren in Augenschein nehmen.

Die Feuerwehr Elsterwerda und Finsterwalde waren auch mit ihren Drehleitern zu Besuch welche uns wunderschöne Ausblicke über Schönborn beschert hat. Vielen herzlichen Dank auch an beide Wehre dafür.

Auch die kleinen Gäste konnten sich ausprobieren in zielgenauem Treffen während die großen Besucher ab 15.00 Uhr die Kuchen und Torten unserer Frauen genießen konnten.

Für Erstaunen und Begeisterung bei unseren Gästen sorgte eine demonstrierte Fettexplosion, die aufzeigte was alles passieren kann wenn man Fett mit Wasser löscht.

Außerdem möchten wir uns bei allen Gästen sowie den Einwohnern Schönborns danken für ihre zahlreichen Besuche bei uns und wir hoffen ihr hattet einen schönen Nachmittag bei uns.

Nächstes Jahr geben wir wieder unser Bestes zum Tag der offenen Tür und werden schon mal vorüben in Vorbereitung auf die 110 Jahrfeier 2019.

Foto zu Meldung: Tag der offenen Tür 2017

Feuerwehr Schönborn hat einen Hochleistungslüfter

(26.07.2017)

Schönborn Mit 2000 Euro hat Silvio Harnisch von der Generalvertretung Harnisch in Doberlug-Kirchhain jetzt die Freiwillige Feuerwehr Schönborn bei der Anschaffung eines Hochleistungslüfters unterstützt. Dieser ermöglicht eine rasche Entlüftung verqualmter Räume.

 

Damit sorgt er für einen optimierten Einsatz durch bessere Sicht, niedrigere Temperaturen und weniger schädliche Gase. Das Gerät ist tragbar und somit schnell und vielseitig einsetzbar. Als Versicherer kennt Silvio Harnisch, der seit vergangenem Jahr Fördermitglied der Schönborner Feuerwehr ist, die vielfältigen Risiken im Alltag. "Die Hilfe, welche die Einsatzkräfte tagtäglich leisten, ist immens. Daher unterstützen wir sie gern bei ihrer wichtigen Arbeit", sagt der Allianz-Generalvertreter.

 

Die Freiwillige Feuerwehr sei mit 30 aktiven und 20 einsatzfähigen Mitgliedern derzeit gut aufgestellt, sagt Ortswehrführer Mario Harnisch. "Die Tageseinsatzbereitschaft von 1:6 können wir absichern", erklärt er. Hoffnungen auf personelle Verstärkung werden in die starke Jugendwehr mit 15 Mitgliedern gesetzt.

 

Am Samstag, 12. August, lädt die Schönborner Feuerwehr ab 12 Uhr zum Tag der offenen Tür ins Gerätehaus ein. Da wird auch die neue Technik gezeigt. Für flotte Musik sorgen die Original Lausitzer Blasmusikanten aus Cottbus.

 

Weitere Infos unter: http://www.lr-online.de/regionen/elbe-elster/finsterwalde/Feuerwehr-Schoenborn-hat-einen-Hochleistungsluefter;art1057,6113994

Foto zu Meldung: Feuerwehr Schönborn hat einen Hochleistungslüfter

Neuer Hochleistungslüfter für Schönborner Einsatzkräfte

(13.07.2017)

Schönborn. Der 11.07.2017 war ein freudiger Tag für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schönborn (Amt Elsterland). Die Allianz Deutschland AG unterstützt Deutschlandweit Freiwillige Feuerwehren bei Beschaffungen von Technik und Ausrüstung. Silvio Harnisch von der Generalvertretung Harnisch in Doberlug-Kirchhain überreichte am Dienstag einen Check in Höhe von 2000€. „Brände, Unfälle, Überschwemmungen oder Stürme – als Versicherer kennt die Allianz die vielfältigen Risiken im Alltag. Die Hilfe, die tagtäglich unzählige, häufig ehrenamtliche Helfer leisten, ist deshalb unermesslich. Um dieses Engagement zu würdigen, unterstützt die Allianz Deutschland AG die Freiwillige Feuerwehr Schönborn bei der Anschaffung neuester Einsatztechnik und trägt somit dazu bei, die Ausrüstung der Feuerwehr zu verbessern“, sagt Silvio Harnisch bei der Übergabe der Spende an den Ortswehrführer Mario Harnisch. Von diesem Geld wurde ein Hochleistungslüfter angeschafft.

 

Hochleistungslüfter oder auch Überdrucklüfter genannt werden bei Gebäudebränden eingesetzt um Räume/ Gebäude möglichst schnell rauchfrei zu bekommen, dies wird auch taktische Ventilation genannt. Sie unterstützt Maßnahmen der Suche und Rettung von Vermissten, da diese schneller gefunden werden können und somit eine höhere Überlebenschance haben. Außerdem erhöht sie die Chancen auf einen Einsatzerfolg da ein Brand schneller lokalisiert und bekämpft werden kann. Das verringert die Belastungen der Kameraden und erhöht die Sicherheit für die im Innenangriff vorgehenden Trupps, indem sie das Risiko einer Rauchgasdurchzündung /-explosion verringert.

 

Durch die geringe Größe und das Gewicht von 32,5 kg ist das Gerät tragbar und kann somit schnell und effektiv eingesetzt werden. Das Gerät hat eine Luftleistung von 17500 m³ pro Stunde. „Nur gut ausgestattete und ausgebildete Einsatzkräfte können effektive Hilfe gewährleisten. Wir sind der Allianz AG daher dankbar für ihr Engagement“, so der Ortswehrführer Mario Harnisch.

 

Weitere Informationen unter http://blaulichtreport-lkee.com/neuer-hochleistungsluefter-fuer-schoenborner-einsatzkraefte

Foto zu Meldung: Neuer Hochleistungslüfter für Schönborner Einsatzkräfte

Sturmschäden

(22.06.2017)

Paul zwingt zum Aufräumen

Das Sturmtief Paul hat im Wald, der von der Landeswaldoberförsterei Doberlug bewirtschaftet wird, etwa 10 000 Festmeter Schadholz verursacht. Am Nachmittag des 22. Juni ist es durch die Region gefegt.

 

"Drei Viertel der Schäden haben sich im Revier Schadewitz konzentriert", konstatiert Nico Friedrich von der Oberförsterei. Jetzt, drei Wochen später, könne man wieder ein bisschen durchatmen. Die Verkehrssicherungspflicht stand zunächst an oberster Stelle. "Die öffentlichen Wege und Straßen, wie der Fürst-Pückler-Radweg, der hier entlang führt, sind freigeräumt und können wieder gefahrfrei genutzt werden."

 

Schwere Technik arbeitet sich Stück für Stück durch die Schadstellen. Der Harvester greift und schneidet die abgeknickten und entwurzelten Bäume wie Bleistifte und bearbeitet sie zur industriellen Verwertung. Das müsse nicht zuletzt aus Forstschutzgründen zügig erfolgen, um Folgeschäden zu vermeiden. Der Borkenkäfer lauert insbesondere auf Fichte und Lärche. Von Kiefer und Birke wird Totholz durchaus belassen, um Tieren zusätzlichen, ökologisch wertvollen Lebensraum zu bieten.

 

 

Foto zu Meldung: Sturmschäden

Amtsausscheid 2015

(21.09.2015)

Beim diesjährigen Amtsausscheid, welcher am 19.09.2015 auf dem Sportplatz in Schönborn ausgetragen wurde, konnten wir sehr gute Ergebnisse erzielen:

 

1. Platz Löschangriff Männer

 

2. Platz 4x100m Hindernisstaffel Männer

 

2. Platz Löschangriff AK1 Jungen

 

2. Platz Löschangriff AK2 Jungen

 

Allen beteiligten Kameraden und Unterstützern hierfür nochmal großen Dank!

 

Allianz unterstützt Freiwillige Feuerwehr

(07.07.2015)
  • Allianz Deutschland AG spendet an die Freiwillige Feuerwehr Schönborn

  • Allianz Generalvertretung Silvio Harnisch in Doberlug-Kirchhain übergibt die Spende

  • Anschaffung digitaler Funkmeldeempfänger

„Brände, Unfälle, Überschwemmungen oder Stürme – als Versicherer kennt die Allianz die vielfältigen Risiken im Alltag. Die Hilfe, die tagtäglich unzählige – häufig ehrenamtliche – Helfer leisten, ist deshalb unermesslich. Um dieses Engagement zu würdigen, unterstützt die Allianz Deutschland AG die Freiwillige Feuerwehr Schönborn bei der Anschaffung neuester Alarmierungstechnik und trägt somit dazu bei, die Ausrüstung der Feuerwehr zu verbessern“, sagt Silvio Harnisch bei der Übergabe der Spende an den Ortswehrführer Mario Harnisch.

„Aktuell erfolgt die Alarmierung der Einsatzkräfte noch über SMS oder Funkmeldeempfänger (Piepser), die teilweise über 20 Jahre alt sind und damit nicht mehr auf dem Stand der heutigen Technik. Dies ist zum Teil mit hohem personellem und finanziellem Aufwand verbunden, da einige Kameraden aufwändig einzeln von der Leitstelle informiert werden müssen. Nur durch eine gut ausgestattete und schnell einsatzbereite Feuerwehr können wir effektive Hilfe gewährleisten und in Not geratene Mitbürger professionell versorgen. Wir sind der Allianz Generalvertretung Harnisch und der Allianz Deutschland AG daher für ihr Engagement sehr dankbar“, so der Ortswehrführer.

Die Spende der Allianz Deutschland AG und der Generalvertretung Silvio Harnisch in Doberlug-Kirchhain ist Teil des gesellschaftlichen Engagements des Unternehmens. Gefördert werden unter anderem ausgewählte Projekte, die zur Sicherheit der Bevölkerung beitragen. Darüber hinaus unterstützt die Allianz Deutschland AG im Rahmen ihrer gesellschaftlichen Verantwortung die Themen Gesundheit, Pflege und Prävention in vielfältigen Projekten und Studien.

 

München, im Juni 2015

Weitere Presseinformationen der Allianz Deutschland AG finden Sie auf unserem Internetportal https://www.allianzdeutschland.de

Foto zu Meldung: Allianz unterstützt Freiwillige Feuerwehr

Vier Kerle von der Feuerwehr mit Mumm

(08.10.2014)
Das Team Schönborn wagt sich an seinen zweiten Tough-Mudder-Lauf in einem Jahr / Start: Samstag in Hamburg

Schönborn Vier junge Schönborner starten am Samstag beim Extrem-Hindernislauf Tough Mudder in Hamburg. Es ist ihr zweiter Mudder-Lauf in diesem Jahr. Am Lausitzring hatten sie im Sommer ihre erfolgreiche Premiere. Alle vier sind aktiv in der Freiwilligen Feuerwehr Schönborn und schwören auf den Mudder-Teamgeist.

Vier Kerle von der Feuerwehr mit Mumm

Hannes Scharf, Christopher Lehmann, Willi Scharf und René Kunze (v.l.) starten am Samstag beim Tough Mudder in Hamburg. Foto: Heike Lehmann

"Im Hochsommer kann ja jeder!" Für die Sprüche im Team Schönborn ist zweifelsfrei Hannes Scharf zuständig. Aber der 33-Jährige und damit der "Alterspräsident" bringt es auf den Punkt: Die Schönborner haben ihren ersten Tough Mudder im Juli am Lausitzring absolviert – bei extremer Hitze. Jetzt nehmen die Brüder Willi (22) und Hannes Scharf (33), Christopher Lehmann (24) und René Kunze (25) die Herausforderung ein zweites Mal an. Am Samstag starten die Vier in Hamburg. "Mit Faktor Kälte", sagt Hannes. Aber die Wetterprognosen sind für Oktober ja ausgesprochen gut.

Tough Mudder besteht aus einer etwa 18 Kilometer langen Extrem-Hindernisstrecke, hier weiterlesen

Foto zu Meldung: Vier Kerle von der Feuerwehr mit Mumm

Tag der offenen Tür

(21.06.2014)

Programmhöhepunkte:

  • 12:00Uhr Erbsensuppe aus der Gulaschkanone, musikalische Eröffnung durch den Musikzug Schönborn
  • 13:30Uhr Jugendband "Evis"
  • 15:00Uhr "Original Lausitzer Blasmusikanten"
  • 20:00Uhr Übertragung WM-Spiel Deutschland-Ghana

 

Den ganzen Tag über Spiele für Kinder, kleine Vorführungen sowie Feuerwehr zum anfassen und mitmachen.

Einbau Digitalfunktechnik in unsere Einsatzfahrzeuge

(07.03.2014)

Im Februar diesen Jahres wurden sämtliche Fahrzeuge im Amt Elsterland mit neuen Digitalfunkgeräten bestückt, sowohl fest Eingebaute (MRT) als auch Handgeräte (HRT). Durch die neue Technik und die neu zu erlernende Handhabung der Geräte kommt in diesem Jahr ein besonderer Bedarf an Schulungen auf uns zu.

 

Wir werden versuchen demnächst noch mehr Infos zu diesem Thema zu liefern!

Ausbildungsplan 2014

(10.02.2014)

Wie in jedem Jahr stellen wir ab jetzt wieder allen interessierten unseren Ausbildungsplan zur Verfügung.

Jahreshauptversammlung 2014

(17.01.2014)

Auch in diesem Jahr führten wir im Januar unsere Jahreshauptversammlung mit den Ortsteilen Schönborn, Schadewitz und Gruhno durch. Wie immer wurde das Geschehen des vergangenen Jahres ausgewertet, es wurden Kameraden befördert, für treue Dienste ausgezeichnet sowie für die Teilnahme an Lehrgängen geehrt. Eine Besonderheit in diesem Jahr war die Ehrung und Danksagung für die Tätigkeit unseres langjährigen Wehrführers Horst Gängler, der leider im letzten Jahr aus gesundheitlichen Gründen seinen Posten aufgeben musste.

Amt Elsterland dankt seinen Feuerwehren

(18.11.2013)

Schönborn Mehr als 80 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren des Amtes Elsterland und weitere Helfer waren am Freitagabend ins Gerätehaus Schönborn zu einer Dankeschön-Veranstaltung eingeladen. Ausgangspunkt war der Hochwassereinsatz in diesem Sommer.

 

http://www.lr-online.de/regionen/finsterwalde/Amt-Elsterland-dankt-seinen-Feuerwehren;art1057,4393632

Geländefahrtraining

(21.09.2013)

Gemeinsam mit verschiedenen befreundeten Wehren aus der näheren Umgebung und dem OSL-Kreis führten wir an diesem Tag eine Geländefahrübung durch. Das Übungsgelände befand sich auf dem Areal der ehemaligen Lausitz-Kaserne und wurde uns großzügig durch die Bundesforst zur Nutzung überlassen. Einige Impressionen davon gibt es hier.

Ausbildungsplan 2013

(03.02.2013)

Ab jetzt ist unser aktueller Ausbildungsplan für 2013 in der Rubrik "Ausbildung" zu finden!

Jahreshauptversammlung Feuerwehr Schönborn

(18.01.2013)

Wie in jedem, findet natürlich auch in diesem Jahr wieder eine Jahreshauptversammlung statt. Beginn ist um 19Uhr im Gerätehaus der FF Schönborn.

Weihnachtsfeier Feuerwehr Schönborn

(15.12.2012)

An diesem Abend fand unsere alljährliche Weihnachtsfeier statt. Die Teilnehmerzahl war zur Freude aller in diesem Jahr besonders groß und so feierten wir in guter Stimmung unseren Jahresabschluss!

Ausbildung Gefahrgutzug

(04.09.2012)

Durch den Landkreis Elbe-Elster wurde organisiert das der Gefahrgutausbildungszug der Deutschen Bahn AG auf dem Gelände des Bahnhofs Doberlug-Kirchhain bereitgestellt werden konnte. Dort fand eine mehrstündige Ausbildung durch erfahrene Mitarbeiter statt. Bilder davon hier.

Besuch unserer Tschechischen Partnerfeuerwehr

(04.08.2012)

Am Freitag begannen wir mit einem gemütlichen Beisammensein, bei dem mehr oder weniger Verständigungsprobleme gelöst wurden. Samstag ging es dann gleich früh auf zu einer Bunkerführung nach Wünsdorf. Nach einer anschließenden Stärkung besuchten wir noch das Traktortreffen in Lindena. Leider mussten wir am Sonntag unsere Gäste bereits wieder verabschieden, aber wir freuen uns jetzt schon drauf alle im nächsten Jahr wieder zu sehen. Bilder des Besuchs hier.

Tag der offenen Tür 2012

(21.07.2012)

Zum Programm: ab 12:00Uhr Erbsensuppe aus der Gulaschkanone, gegen 14:00Uhr Musik von den "Original Lausitzer Blasmusikanten" ...weiterhin wird es Vorführungen der Feuerwehr und spiele für unsere kleinen Gäste geben.

Kameradschaftsabend

(24.03.2012)

Wie in jedem Jahr findet natürlich auch in diesem Jahr wieder unser traditioneller Kameradschaftsabend statt. Veranstaltungsort wird die Gaststätte Neumann sein, auch eingeladen wird zur Pflege langjähriger Freundschaft die FF Elsterwerda. Wir hoffen, dass es wie immer ein schöner Abend wird!

Jahreshauptversammlung

(20.01.2012)

Am 20. Januar fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Wie immer verlas unser Ortswehrführer seinen Rechenschaftsbericht und wertete damit das Geschehen des vergangenen Jahres aus. Weiterhin wurden wieder einige Kameraden für geleistete Arbeit und besuchte Lehrgänge geehrt. Auch gab es wieder Auszeichnungen für langjährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr. Anschließend verbrachten wir noch ein paar gemütliche Stunden.

Weihnachtsfeier im Gerätehaus

(10.12.2011)

Am 10.12.2011 findet unsere Weihnachtsfeier im Gerätehaus Schönborn statt. Mit einem großen Büfett möchten wir uns für die geleistete Arbeit bei den Kameraden bedanken.

Tag der offenen Tür

(13.08.2011)

Wie im  jedem Jahr läd die Feuerwehr Schönborn zum Tag der offenen Tür ein. Auch in diesem Jahr haben wir ein umfangreiches Programm geplant. Mit der Gruppe "Last Generation" der Musikschule aus Finsterwalde, beginnen wir um 13.00 Uhr. Um ca. 14.30 Uhr spielen dann die Original Lausitzer Blasmusikanten aus Cottbus auf. Am Abend, wird sich dann Papa Joe mit seiner Countrymusik die Ehre geben.

Kameradschaftsabend

(26.03.2011)

Auch in diesem Jahr treffen sich die Kameraden in der Gaststätte "Drei Linden" zu ihrem alljährlichen Kameradschaftsabend. Mit der Happy Big Band aus Cottbus wird es wieder ein schöner Abend werden zu dem auch einige Vereine aus Schönborn eingeladen sind.

Anhörung Amtswehrführer

(15.02.2011)

Am 15.02.2011 fand die Anhörung der Führungskräfte einschließlich aller Gruppen- und Zugführer im Amtsgebäude statt. Mit Wirkung vom 22.02.2011 ist Kam. Gängler wiederholt für die nächsten 4 Jahre als Amtswehrführer durch den Amtsdirektor bestellt worden.

Jahreshauptversammlung

(04.01.2011)

Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung findet am 21.01.2011 im Gerätehaus Schönborn um 19.00 Uhr statt.

Unsere diesjährige Weihnachtsfeier im Gerätehaus

(11.12.2010)

Am vergangen Samstag trafen sich die Kameraden der Feuerwehr Schönborn zur Weihnachtsfeier. Mit einem großen Büfett und Freibier haben wir uns es einmal gut gehen lassen. Hier die Bilder.

Maibaumsenken in unserer Gemeinde

(07.11.2010)

Da es in Schönborn schon Tradition ist wurde an diesem Sonntag durch die Kameraden der Feuerwehr Schönborn der Maibaum gesenkt.Bilder dazu hier.

Beginn Lehrgang ABC - Einsatz

(16.04.2010)

Bei einer Großübung im letztem Jahr auf dem Doberlug-Kirchhainer Bahnhofsgelände, bei dem auch ein mit Gefahrgut beladener Kesselwagen beteiligt war, wurden große Defizite im ABC-Bereich festgestellt. Daraufhin wurde in diesem Jahr nach langer Pause wieder ein Lehrgang ABC-Einsatz angesetzt bei dem jedoch eine größere Beteidigung wünschenswert gewesen wäre. Bilder hier.

Jahreshauptversammlung

(22.01.2010)

Unsere Jahreshauptversammlung fand am 22.01.2010 statt. Einige Bilder und weitere Info´s befinden sich hier.

Gerätehausreinigung

(31.10.2009)

An diesem Samstag trafen sich einige der aktiven Kameraden unserer Wehr um das Gerätehaus "Winterfest" zu machen. Ein paar Bilder davon gibt´s hier.

Geländefahrtraining in Elsterwerda

(08.08.2009)

Auch in diesem Jahr fand wieder das schon zur Tradition gewordene Geländefahrtraining bei unseren Freunden von der Freiwilligen Feuerwehr Elsterwerda statt. Dort konnte jede Wehr die Möglichkeiten und Grenzen ihrer Fahrzeuge testen. Ein Paar Eindrücke vom Fahrtraining findest du hier.

 

Besuch bei unserer Partnerwehr in Tschechien

(17.07.2009)

Anlässlich ihres 120-jährigen Jubiläums besuchten wir mit einer kleinen Abordnung unserer Wehr an diesem Wochenende unsere Partnerwehr in Zizelice. Um die Bilder unseres Ausflugs anzusehen, klicke hier.

19.-21.06.2009 - 100- Jahrfeier unserer Wehr

(19.06.2009)

Auf den folgenden Seiten könnt ihr euch die verschiedenen "Highlights" vom Festwochenende anschauen.

 
Los ging es am Freitag mit einem Fackelumzug durch Schönborn, der dann am Sportplatz endete. hier erst mal ein paar Eindrücke davon:

Am Freitag Abend ging´s dann weiter mit Livemusik der Band "Groovin High".

Wer wollte, konnte natürlich auch unsere Spezialitäten vom Grill- & Pommesstand probieren...

 

Um 13:00 fand dann die Große Festansprache mit Salut- und Böllerschießen, sowie Taubensteigen auf unserem Sportplatz statt. Im Anschluss daran war gegen 13:30 Start der großen Musikparade.

Mit dabei waren:

Fanfarenzug Großräschen, Marsch - und Drillkontingent Oberlichtenau, Spielmannszug Hirschfeld, Marga-Fanfaren Brieske, Schalmeienkapelle Tettau/Frauendorf, Spielmannszug Pankow, Spielmannszug Lauchhammer, Musikzug Schönborn

 

Weiter ging's dann am Sonntagmorgen um 11:00 mit dem großen Feuerwehrumzug durch Schönborn, an dem viele Feuerwehren aus nah und fern teilnahmen...

 

Später am Sonntag sorgte dann ab 13:00 der Spielmannszug Ruhland für Stimmung.

Ab 14:00 fand die Modenschau vom AWG-Modecenter statt.

Zwischendurch gab es natürlich durchgängig Kinderanimation sowie Vorführungen von Feuerwehr und Rettungshundestaffel.

Den Abschluss bildeten dann ab 15:15 die "Original Lausitzer Blasmusikanten"

Festwochenende 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Schönborn

(19.06.2009)

19.06.-21.06.09 Festwochenende 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Schönborn

 

Wer sich gerne noch einmal alles von unserem großen Fest anschauen will, ist hier genau richtig!Wir haben für euch noch mal alles Wichtige und spannende zusammen gestellt.

Einfach hier klicken.

Maibaumrichten in Schönborn

(30.04.2009)

Auch in diesem Jahr fand in Schönborn natürlich wieder das traditionelle Maibaumrichten statt. Die Feuerwehr Schönborn übernahm dabei die Absicherung des Fackelzuges mit dem der Maibaum vom Jugendclub durch den Ort transportiert wurde, sowie das aufstellen des Maibaums. Umrahmt wurde das ganze durch den Musikzug Schönborn. Zu den Bildern geht es hier.

Auszeichnung für 40 und 50 Jahre Treue Dienste

(23.04.2009)

Wie auch schon im Vorjahr, fand in diesem Jahr wieder die Auszeichnungsveranstaltung des Landkreises Elbe-Elster für 40 und 50 Jahre Treue Dienste bei der Feuerwehr, im Gerätehaus der FF Schönborn statt.Unter den Jubilaren war unter anderem ein Kamerad unserer Wehr, Siegfried Hau.Um die Bilder der Veranstaltung anzusehen, klicke hier.

Osterfeuer in Schönborn

(11.04.2009)

So wie wir es schon jedes Jahr gemacht haben, organisierten wir auch in diesem Jahr wieder ein Osterfeuer. Für unsere kleinen Mitbürger gab es ein Kinderfeuer und natürlich wurde wieder bestens für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt. Zu den Bildern geht es

Programm 100 Jahrfeier vom 19.bis 21.06.09

(10.04.2009)

Endlich ist er fertig!

Um den Flyer zur 100 Jahrfeier mit dem kompletten Programm gleich online anzusehen, klicke hier.

 

[Das ist der Flyer]

Festsitzung anlässlich der 100 Jahrfeier

(13.02.2009)

Die FF Schönborn feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums fand in der Gaststätte "Drei Linden" eine Festsitzung statt. Der Amtsbrandmeister und Ortswehrführer Horst Gängler lies in seiner Rede die Höhepunkte der Schönborner Feuerwehrgeschichte Revue passieren und lobte die Kameradinnen und Kameraden für ihre Einsatzbereitschaft.

 

Des Weiteren nutzte man auch die Gelegenheit, um die Kameradinnen und Kameraden für ihre treuen Dienste auszuzeichnen. Unter den Gratulanten war neben den geladenen Feuerwehren und Vereinen, auch der Landrat Klaus Richter. Zu den Bildern.

Jahreshauptversammlung

(23.01.2009)

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am Freitag, den 23.01. im Gerätehaus der FF Schönborn statt. Neben den Kameraden aus Schönborn waren auch die Kameraden der Ortsteile Schadewitz und Gruhno vertreten. Auch in diesem Jahr wurden wieder die Kameraden für die erfolgreiche Teilnahme an Lehrgängen geehrt.

Tag der offenen Tür an der LSTE

(13.09.2008)

Am Samstag öffnete die Landesfeuerwehrschule Brandenburg für interessierte Besucher ihre Tore. Diese Gelegenheit nutzten einige Kameradinnen und Kameraden des Amtes Elsterland, um die LSTE zu besichtigen. Neben den Besichtigungen der Anlage standen auch Vorführungen modernster Löschtechnik sowie Übungen in der Brandübungsanlage und Sportwettkämpfe auf dem Programm. Zu den Bildern.

25.07.08 - 27.07.08 Partnerfeuerwehr zu Gast

(25.07.2008)

An diesem Wochenende begrüßten wir wieder einige Kameraden unserer Partnerfeuerwehr aus dem tschechischen Žiželice. Mit Ausflügen zur F60 nach Lichterfeld und zur Brikettfabrik "Louise" nach Domsdorf bekamen die tschechischen Kameraden kulturelle Eindrücke unserer Heimat. Außerdem verbrachten wir mit Blasmusik von den "Heidemusikanten" und frisch Gegrilltem am Samstagabend ein paar schöne Stunden mit allen in der Feuerwehr.

Unterzeichnung der Gründungsurkunde

(23.07.2008)

Das Amt Elsterland und die Stadt Doberlug-Kirchhain als Träger des Brandschutzes haben beschlossen, eine gemeinsame Stützpunktfeuerwehr zu bilden.

 

Aus diesem Grund unterzeichneten der Amtsdirektor des Amtes Elsterland, Jörg Gampe, und der Bürgermeister der Stadt Doberlug-Kirchhain, Bodo Broszinski, die Gründungsurkunde der „Gemeinsamen Stützpunktfeuerwehr Doberlug-Kirchhain/Elsterland" am  23. Juli 2008  vor dem Gerätehaus in Rückersdorf bei einem Festappell. Die Unterzeichnung fand unter anderem im Beisein des Innenministers des Landes Brandenburg, Jörg Schönbohm, statt.

Amtsausscheid der Feuerwehren des Amtes Elsterland 2008

(07.07.2008)

Pünktlich um 8.30 Uhr traten alle Mannschaften geschlossen auf dem Sportplatz in Schönborn an. Der Wettkampftag wurde vom Amtsdirektor Jörg Gampe, Amtsbrandmeister Horst Gängler sowie von dem Hauptkampfrichter Gerhardt Schmidt eröffnet.

 

Als erstes gingen die Jugendfeuerwehren an den Start. Sie kämpften in der Disziplin "Löschangriff" um die begehrten Pokale und zeigten was sie bei der Ausbildung gelernt hatten.

 

Als nächstes folgten die 4x100m der Frauen und Männer. Bei dieser Disziplin starten 4 Kameraden, die jeweils ein Hindernis meistern müssen. Bei den Frauen gewann die FF Fischwasser vor der FF Schönborn und der FF Schilda. Den 1. Platz bei den Männer erreichte die FF Fischwasser vor den Kameraden aus Friedersdorf. Der 3. Platz ging an die Mannschaft aus Schönborn.

 

Nun folgte der  "Löschangriff". Bei dieser Disziplin gingen 16 Mannschaften an den Start, darunter auch eine Frauenmannschaft. Bei dem Wettkampf muss die jeweilige Mannschaft einen Löschangriff mit 2 C - Rohren aufbauen. Dabei überwinden die Kameradinnen und Kameraden eine Strecke von 95m. In der kürzesten Zeit schaffte dies bei den Männern die FF Fischwasser und erreichte damit den 1. Platz. Die FF Schönborn belegte den 2. Platz. Bei den Frauen ging der 1. Platz an die Mannschaft Schönborn/Rückersdorf.

 

Als letztes kämpften die Kameradinnen und Kameraden um den Sieg in der Disziplin "100m Hindernis". Bei diesem Wettkampf befinden sich auf einer 100m-Laufbahn Hindernisse, die überwunden werden müssen. Das erste Hindernis stellte eine 2m hohe Eskaladierwand dar. Danach folgt ein 8m langer Laufbalken. Zusätzlich muss der Kamerad 2 C-Schläuche an einem Verteiler ankuppeln.

 

Den Abschluss des Tages stellte die Siegerehrung  dar, bei der die Leistungen der Wettkampfteilnehmer gewürdigt wurden. Mit einem dreifachen "Gut Wehr" wurde schließlich der Wettkampftag beendet. 

Polterhochzeit von Ronny und Marie-Luise

(28.06.2008)

                                                                                                      

Jahreshauptversammlung 2008

(25.01.2008)

                                                                                                    

Übung im Brandsimulationscontainer

(20.10.2007)

 An diesem Wochenende probten 62 Atemschutzgeräteträger in einem mobilen Brandsimulationscontainer auf dem Vorplatz der Feuerwehr Schönborn den Ernstfall. Dort konnten die Feuerwehrleute unter realen Bedingungen das Bekämpfen von Bränden üben.
    

In diesem Container befanden sich 4 verschiedene Brandherde wie Gasflaschenbrand, Treppenhausbrand, Zimmerbrand mit Flash-Over und ein brennendes Regal. Außerdem kamen noch realistische Geräusche wie Schreie von Personen hinzu, um die psychologische Verfassung der vorgehenden Trupps auf die Probe zu stellen. Nach dem Anlegen der Schutzkleidung, Atemschutzgerät und -maske begann das „heiße“ Training für die Feuerwehrleute. Die Trupps drangen vom Dach aus über eine Treppe in den Raum ein. In dem Container mussten dann die vorgefundenen Feuer mit der richtigen Taktik gelöscht werden.

 

Dabei war die richtige Handhabung des Strahlrohres sehr wichtig. Um die Sicht zu erschweren, wurde der Raum eingenebelt. Die im Raum entstandenen hohen Temperaturen (bis 650°C) verlangten von dem Trupp und der Schutzkleidung alles ab. Einigen Kameraden wurden dabei ihre körperlichen Grenzen aufgezeigt. Nach der Übung wurden die einzelnen Fehler besprochen, um beim Einsatz dann richtig handeln zu können. Am Ende des Tages war man sich einig, dass es jedem Atemschutztrupp etwas gebracht hat, sodass die Feuerwehrkameraden auf den Ernstfall gut vorbereitet sind.

 

Kreisbrandmeister Kamerad Hess überzeugte sich mit einem seiner Stellvertreter Kamerad Große über den Ausbildungsstand der Kameraden im Amt Elsterland und war sehr beeindruckt über die Leistung, die die Ehrenamtlichen an diesem Tage geleistet haben. Ebenfalls wurde dem Amtsbrandmeister gedankt, dass er für seine Kameraden eine gute Ausbildung organisiert hat. Der Amtsverwaltung gilt auch ein großes Dankeschön für die aufgebrachten Mittel.

Übung im Brandcontainer

(20.10.2007)

Am diesem Wochenende fand auf dem Gelände der Fw Schönborn eine Übung im Brandsimulationscontainer statt. Dort hatten 62 Atemschutzgeräteträger des Amtes Elsterland die Möglichkeit, die Bekämpfung schwieriger Brände realitäts- und praxisnah zu üben. Mehr dazu finden Sie im Bereich Service.

Umzug der Leitstelle Elbe-Elster

(01.10.2007)

Die Leistelle Elbe-Elster übergab mit Wirkung vom 01.10.2007 ihre bisherigen Aufgaben für den Rettungsdienst und den Brand- und Katastrophenschutz an die Regionalleitstelle Lausitz in Cottbus. Die Regionalleitstelle Lausitz koordiniert die Rettungs- und Feuerwehreinsätze sowie Katastropheneinsätze der Stadt Cottbus und den Landkreisen Spree-Neiße, Oberspreewald-Lausitz, Dame-Spreewald und Elbe Elster. Das Versorgungsgebiet der Leitstelle umfasst 7179 km² und ist für 660000 Bürger zuständig.

Geländefahrtraining bei der Bundeswehr

(08.07.2006)

                                                                                                     

Einsatzübung im NP-Markt Doberlug-Kirchhain

(04.10.2003)

Das Ziel dieser Übung bestand im Training des taktischen Zusammenwirkens der vorgesehenen Einsatzkräfte und deren taktischen Führung.

 

Wir wurden, am 4.10.2003, um kurz vor 14 Uhr über die Funkmeldeempfänger alarmiert. Das Einsatzstichwort hieß: Explosion im hinteren Bereich des NP-Marktes Doberlug-Kirchhain. Es waren ca. 30 Verletzte mit starken Reizungen der Augen und Atemwege gemeldet worden. Durch diese Alarmierung fuhren wir mit dem LF 16/12, dem ABC-ErkKW und dem zufällig in Schönborn befindlichen Dekon-P-LKW der Feuerwehr Herzberg zur Einsatzstelle. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurden uns folgende Aufgaben zugeteilt:

 

1. Besatzung des LF 16/12 übernimmt mit den Kameraden des Dekon-P-LKW den Aufbau des                        

    Dekontaminationsbereiches.

 

2. Die Besatzung des ABC-Erkunder schickt einen Meßtrupp zur Stoffermittlung in den Markt vor.

 

Anhand der Messungen, die relativ geringe Konzentrationen an Ammoniak und Essigsäure ergaben,  konnten dann Kameraden der ebenfalls alarmierten Wehren aus Kirchhain, Lugau und Hennersdorf unter PA alle verletzten Personen aus dem Gebäude evakuieren und dem DRK übergeben.

 

Nach dem alle Personen aus dem Gebäude evakuiert, dekontaminiert und der Verletztensammelstelle übergeben wurden, konnte die Übung erfolgreich beendet werden.

Unser Tag der offenen Tür 2003

(21.06.2003)

Am Samstag, den 21. Juni 2003, fand unser diesjährige Tag der offenen Tür im Gerätehaus statt.Auf dieser Seite wollen wir einige Impressionen davon zeigen.  Wie schon in den letzten Jahren waren auch dieses Jahr alle "Feuerwehrinteressierten" Bürger, befreundete Wehren und Gönner der Feuerwehr Schönborn eingeladen.

 

Als besondere Gäste konnten wir wieder die Kameraden unserer Partnerfeuerwehr aus Zicelize (Tschechien) begrüssen, die erstmal in ihren neuen Uniformen erschienen sind. Im Bild sind die Kameraden zusammen mit der Dolmetscherin vor unserem TLF 16/25 zu sehen. Auch ihre sehr alte Fahne haben die Kameraden diesmal mitgebracht. Als erstes am frühen Samstagmorgen stand die Besichtigung des Feuerwehrtechnischen Zentrums des Landkreises Elbe-Elster für unsere tschechischen Freunde auf dem Programm.

 

Großer Höhepunkt des Tages war die feierliche Weihe und Indienststellung unseres neuen LF 16/12.

Pfarrer Branig fand dazu wieder einige interessante Ansichten zur Arbeit bei der Feuerwehr. Pünktlich zum Gruppenfoto der Kameraden und der Fahrzeugweihe schaute auch die Sonne durch die Wolken.

 

Auch der Kreisbrandmeister und sein Stellvertreter überbrachten Glückwünsche zu unserem neuen Fahrzeug. Verbunden war der Wunsch das immer alle Kameradinnen und Kameraden glücklich und gesund wieder in das Gerätehaus zurückkehren mögen. Im Hintergrund der Vertreter der Firma Iveco-Magirus- Brandschutztechnik.

Endlich Online !!!

(16.03.2001)

Heute ist der Tag an dem wir endlich im Internet zu bestaunen sind. Wir hoffen das Euch die Seiten gefallen, denn die Erstellung hat uns schon sehr viele Nerven gekostet.                        

 

Die Webmaster


Veranstaltungen

23.06.​2018
11:00 Uhr
Tag der offenen Tür - Feuerwehr Schönborn
Programmhöhepunkte: ab 12.00 Uhr Erbsensuppe aus der Gulaschkanone, Spezialitäten vom ... [mehr]